Wir leben Berge

Im Vierbrunnenhof spüren Sie sofort die Liebe zu den Bergen und die Leidenschaft für das Wandern und Draußensein. In unserem kleinen, feinen Haus verbindet sich Südtiroler Gastlichkeit mit Naturverbundenheit. Bei uns geht es um echten Genuss, um eine ehrliche Küche mit Produkten aus eigener Landwirtschaft. Unser absolutes Juwel ist unsere »Kumpflalm« auf 1.600 m.

»DAS Wanderhotel mit Herz« – so schreiben unsere Gäste über uns. Dabei spielt die Gastgeberfamilie Messner die wichtigste Rolle. Hausherr Thomas und seine Mutter Rita sorgen ab dem ersten Augenblick dafür, dass Gäste zu lieben Freunden werden. Haben Sie schon mal auf dem Gipfel ein Tänzchen gewagt? Nein? Bei uns gehört das zum Gipfelglück, sobald Thomas eine bekannte Melodie mit seiner Ziehharmonika anstimmt. Egal, ob es ums Wandern und Klettern im Sommer, um Skitouren, Langlauf und Schneeschuhwandern im Winter geht – Thomas ist Ihr persönlicher Ratgeber und unser Hotel der ideale Ausgangspunkt. Ob zu Fuß, mit dem Bus oder dem Auto. Mama Ritas Liebe zum Detail spürt man in jedem Winkel des Hauses. Sie möchten wissen, wo Sie die leckere Himbeerkonfitüre vom Frühstücksbüffet kaufen können? Vielleicht verrät Mama Rita Ihnen sogar ihre Geheimzutat, denn sie ist die Feinschmeckerin, wenn es um fruchtige Aufstriche geht.

 

ANTHOLZERTAL DAS WOHL SPORTLICHSTE TAL SÜDTIROLS.

Mit den vergletscherten Gipfeln der Rieserfernergruppe im Hintergrund ist Antholz das Zentrum des Biathlon- und Langlaufsports in Südtirol. Wer sportlich ist, kann hier sogar an Sommerbiathlonveranstaltungen teilnehmen. Die wildromantische Bergwelt des Naturpark Rieserferner-Ahrn besitzt mit dem Antholzersee auf 1.640 m Seehöhe ein ganz besonderes Schmuckstück. Das gut ausgebaute Wegenetz sowie zahlreiche bewirtschaftete Alm- und Berghütten machen das stille Antholzertal zu einem beliebten Wanderrevier im sportlichsten Tal Südtirols.