Vielfalt und Erlebnis im Mittelmeer

Südwestlich von Italien liegt der wunderschöne Inselstaat Malta, bestehend aus den drei Inseln Malta, Gozo und Comino. Ob malerische Strände, alte Tempel und Ruinen oder entzückende Städte: Es ist hier alles geboten für einen traumhaften Urlaub. So liegt an der Nordküste der Insel Gozo der Strand Ramla l´Hamra, der für seinen rötlich-goldenen Sand berühmt ist. Und der Tempelkomplex von Ggantija, welcher Teil des UNESCO Weltkulturerbes ist, beeindruckt mit seiner Bauart. Der Legende nach wurden die Tempel in einer einzigen Nacht von einer Riesin erbaut, während sie ihr Kind auf dem Arm trug.

Eine weitere Sehenswürdigkeit sind die Katakomben von St. Paul. Die aus dem 4. und 5. Jahrhundert stammenden Gänge und Kammern können heutzutage besichtigt werden. Unter anderem gibt es hier rund 900 Grabstätten und eine Kapelle zu bestaunen. Die historische Hauptstadt Valletta gehört für einige zu den weltweit schönsten Städten. Sie punktet mit ihren Gassen, prachtvollen Gebäuden und der großartigen Kultur. Und auch sie gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.

Alles in allem steht Malta für Vielfalt und garantiert einen Urlaub voller Erlebnisse.

Hauptbild: © istockphoto / KavalenkavaVolha