Urig und Fein – Rund um den Belchen im Schwarzwald

Schmucke Schwarzwaldhäuser, atemberaubende Ausblicke und urige Einkehrmöglichkeiten: Der 23 Kilometer lange Rundweg durchs Münstertal bietet alles, was das Wanderherz hüpfen lässt. Allerdings muss man zeitweise ordentlich kraxeln, um das Panorama vom Hohkelchsattel und von der Langeck Hütte zu genießen. Start ist am Bahnhof Münstertal, Ende das Landhaus Langeck, wo badische Küche geboten wird. Die tischt auch der Landgasthof zur Linde auf, Spezialität sind fangfrische Forellen. Sehenswerte Stopps unterwegs: das Kloster St. Trudpert sowie der 1.414 Meter hohe Belchen mit dem Belchenhaus, das zu Vesper und hausgemachtem Kuchen einlädt.

Foto: alamy