Loading...
Anzeige

Nutzungsbedingungen

Nutzungs- und Geschäftsbedingungen

Das Portal Urlaubskompass unter https://angebote.zeit.de/urlaubskompass/ wird betrieben bzw. zur Verfügung gestellt von der

ZEIT ONLINE GmbH (nachfolgend „ZEIT“ genannt)
vertreten durch die Geschäftsführer Dr. Rainer Esser, Christian Röpke und Enrique Tarragona

Postanschrift: ZEIT ONLINE GmbH
Helmut-Schmidt-Haus
20095 Hamburg

Telefon: (040) 3280-0
Fax: (040) 3280-5003
E-Mail: kontakt(at)zeit.de

Die folgenden Nutzungs- und Geschäftsbedingungen sind die rechtliche Grundlage für die Nutzung des von der ZEIT ONLINE GmbH angebotenen Portals Urlaubskompass.

Um die Datenschutzbestimmung für die Nutzung des Portals Urlaubskompass von ZEIT ONLINE aufzurufen, klicken Sie bitte hier.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Werbekunden finden Sie hier.

 

Allgemeine Nutzungsbedingungen vom Urlaubskompass

§ 1 Angebot

Der ZEIT Urlaubskompass ist ein Marktplatz, auf dem Unternehmen (nachfolgend „Anbieter“ genannt) insbesondere Reiseunternehmen ihre Waren und/oder Dienstleistungen (nachfolgend „Produkte“ genannt) bewerben und anbieten.

Wollen Sie eins der angebotenen Produkte wahrnehmen, werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Im Falle eines Vertragsschlusses, wird der jeweilige Anbieter Ihr Vertragspartner. Die ZEIT selbst bietet keine Produkte an und wird auch selbst nicht Vertragspartner der ausschließlich zwischen den Anbietern und den Kunden geschlossenen Verträge. Die ZEIT stellt lediglich den Marktplatz zur Nutzung zur Verfügung. Die ZEIT ist weder direkt in den Kauf, den Verkauf oder den Tausch von Produkten einbezogen, noch wickelt er diese Geschäfte im Auftrag von Unternehmen ab. Für etwaige Verträge gelten die Vertragsbedingungen sowie ggf. die AGB des Unternehmens bzw. Reiserveranstalters. Bitte informieren Sie sich vor dem Kauf über das geltende Widerrufsrecht sowie etwaige Stornobedingungen.

Rechte aus dem Kaufvertrag, insbesondere auch Gewährleistungsrechte und etwaige Verpflichtungen aus Garantieversprechen bestehen ausschließlich gegenüber dem jeweiligen Anbieter des Produktes, soweit diese gesetzlich vorgeschrieben und/oder ausdrücklich vom Anbieter übernommen worden sind. Der Verlag ist nicht Verkäufer der Produkte und übernimmt für diese keine Verantwortung. Insbesondere tragen die jeweiligen Anbieter die ausschließliche Verantwortung im Hinblick auf die richtige und vollständige Produkt- und Zustandsbeschreibung, Garantien sowie Lieferbedingungen und sonstige Informationspflichten.

 

Corona-Hinweis: Sollte in Ihrem geplanten Reisezeitraum Ihr Reiseort zum Corona-Risiko- oder Virusvariantengebiet gehören, Ihre Reise coronabedingt ausfallen oder verschoben werden, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Reiseanbieter, d.h. den Veranstalter oder das Hotel. Weitere Informationen darüber, ob Ihr Reiseort zum Corona-Risikogebiet gehört, erhalten Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes.

 

§ 2 Urheber- und Kennzeichenrechte

1.
Bitte beachten Sie, dass die auf dem Portal Urlaubskompass der ZEIT veröffentlichten Schriftwerke, Fotografien und Illustrationen, Videos und sonstige Inhalte urheberrechtlich geschützt sind und von Ihnen nur dann vervielfältigt oder anderweitig genutzt werden dürfen, wenn Ihnen dies im Einzelfall durch den Rechteinhaber oder die gesetzlichen Schranken des Urheberrechts gestattet ist.

2.
Bitte beachten Sie auch, dass die Kennzeichen (Marken, Geschäftsbezeichnungen, Zeitschriften- und Rubrikentitel) der ZEIT ONLINE GmbH und Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG dem Schutz des Markengesetzes unterliegen.

 

§ 3 Haftung der ZEIT ONLINE GmbH

1.
Die ZEIT ist nicht Anbieter der Dienstleistungen und Produkte und übernimmt keine Verantwortung, Garantien oder andere mit dem Produkt im Zusammenhang stehenden Bedingungen. Dazu gehören insbesondere

Die ZEIT haftet für Schäden – außer im Fall der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten – nur, wenn und soweit dem Verlag, seinen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Außer bei Vorsatz und/oder grober Fahrlässigkeit ist die Haftung des Verlages der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt. Die vorgenannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gelten nicht für Personenschäden.

2.
Die ZEIT übernimmt keine rechtliche Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität von Beiträgen auf dem Urlaubskompass. Bitte beachten Sie, dass im Rahmen des Portals Kunden bezahlte Inhalte auf dem Urlaubskompass einstellen können. Solche Inhalte können von der ZEIT grundsätzlich nicht auf ihre Richtigkeit und Rechtmäßigkeit hin überprüft werden und die ZEIT macht sich entsprechende Einträge nicht zu Eigen. Sollten Sie rechtsverletzende Einträge Dritter feststellen, so wenden Sie sich bitte an urlaubskompass@zeit.de.

3.
Die ZEIT wird sich bemühen, den Urlaubskompass stets zugänglich zu halten, sie übernimmt hierfür jedoch keine Haftung. Ein Anspruch auf ständige Verfügbarkeit besteht nicht. Die ZEIT behält sich vor, ihr Angebot oder Teile des Angebots jederzeit zu beenden oder einzuschränken.

4.
Eine Haftung für einen Datenverlust des Nutzers oder Schäden an Hard- oder Software des Nutzers übernimmt die ZEIT ONLINE GmbH nur für den Fall des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit oder der Verletzung von Kardinalpflichten. Die Haftung ist begrenzt auf denjenigen Schaden, welcher bei vertragsgemäßer privater Nutzung durch den Nutzer vernünftigerweise vorhersehbar ist.

 

§ 4 Sonstige Bestimmungen

1.
Ergänzend zu diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten unsere Datenschutzbestimmungen und das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort ist Hamburg. Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

2.
Abweichende Bedingungen des Nutzers werden nicht akzeptiert. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Regelungen. Ungültige Bestimmungen sind durch solche zu ersetzen, die der beabsichtigten Bedeutung der ungültigen Bestimmung am nächsten kommen. Gleiches gilt bei Auftreten eventueller ausfüllungsbedürftiger Lücken.

3.
Sofern der Nutzer Kaufmann ist oder seinen ständigen Aufenthaltsort im Ausland hat, wird Hamburg als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

4.
Die ZEIT behält sich vor, ihre Nutzungsbedingungen für den Urlaubskompass zukünftig zu ändern.

5.
Die Europäische Kommission stellt unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit. Gemäß § 36 VSBG weisen wir Sie darauf hin, dass wir zur Teilnahme an einem Streitschlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet sind und an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teilnehmen.