Mystischer Charme – Heidschnuckenweg in Niedersachsen

Keine Frage: Wenn die Heide von August bis September in kräftigem Lila erblüht, ist der Heidschnuckenweg ein einziges Erlebnis für die Sinne. Aber auch ohne diese Naturspektakel gehört die 223 Kilometerroute von Hamburg- Neugraben-Fischbek nach Celle zu Deutschlands schönsten Fernwanderwegen. Er führt entlang charmanter Heideorte wie Wilsede oder Wietzendorf, über Wacholderhaine und Moorlandschaften wie dem Pietzmoor mit seinen Wollgrasflächen. Für Tagesausflüge bietet sich eine der 14 Etappen an, mit Längen von 7 bis 27 Kilometern. Toll: die geführten Vollmondwanderungen mit Geschichten über Feen, Elfen und Wassergeister.

Foto: Lüneburger Heide