Kurs setzen, Portugal entdecken

Portugal, das Land im äußersten Westen Europas, ist bekannt für die vielen Seefahrer, die sich von dort aufmachten, um die weite Welt zu erkunden.

Wer schon einmal da gewesen ist, mag sich womöglich darüber wundern, wo es doch eigentlich wenig Gründe gibt, von hier wegzugehen. Denn auch wenn Portugal unter Weltenbummlern und Globetrottern sicher kein weißer Punkt auf der Landkarte mehr ist, gibt es dennoch viel zu entdecken. Dabei überrascht das kleine Land vor allem durch seine Vielseitigkeit und der ausgesprochenen herzlichen und zuvorkommenden Art, der auf der Iberischen Halbinsel lebenden Menschen.

Im Norden des Landes kommen insbesondere Natur- und Kulturliebhabende auf Ihre Kosten. Urwüchsige Landschaften, idyllische Dörfer und die malerische Hafenstadt Porto, welche zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt, bieten zahlreiche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. An der rund 700 Kilometer langen Atlantikküste im Westen des Landes sind dagegen wilde Küstenlandschaften und einige der schönsten Strände Europas zu finden. So ist es sicher kein Wunder, dass gerade hier die weltweite Surf-Elite anzutreffen ist.

Hauptbild: © istockphoto / pkazmierczak