In Bad Harzburg geht es hoch hinaus

Wer in Bad Harzburg, dem Tor zum Nationalpark, mit der traditionsreichen Seilbahn den 483 Meter hohen Großen Burgberg erreicht, steht hoch oben vor der neuesten Attraktion: der BaumSchwebeBahn Harz.

Der Wald aus alten Buchen und Eichen ist zum Greifen nah und der Blick geht bis zum Brocken, dem höchsten Berg im Harz, wenn die Gäste in bequemen Gurten sitzend, auf der Schiene der Flyline sechs Minuten abwärts gleiten – ein Erlebnis für die ganze Familie! Unten wartet dann der Baumwipfelpfad mit seinem 1000 Meter langen Rundweg durch die Baumkronen des Kalten Tals. In 26 Meter Höhe erklären hier 33 Erlebnisstationen die Welt der Baumwipfel und ihrer Bewohner. Mit Wanderungen auf Themenwegen, wie der Luchstour oder dem Wildkatzenwandererlebnis, mit Mountain-Biking, Golf, sowie Tennis, Reitsport und den Wellness-Angeboten seiner Sole-Therme, lässt das Freizeitangebot Bad Harzburgs keine Wünsche offen. Sportlich, spannend und zugleich lehrreich sind auch die Attraktionen im Freizeitpark »Krodoland«, die Kletterpartien im Skyrope-Hochseilpark, das Wildgehege und das WaldHaus – und daher immer wieder beliebte Ziele für Jung und Alt.

© BaumSchwebeBahn Harz, Nordstadtlicht