Die geheimen Inselparadiese Europas

Urlaub auf einer Insel hat immer einen besonderen Charme. Besonders dann, wenn das unbekannte Paradies abseits der großen Tourismusströme entdeckt werden kann. Europa bietet indes viele solcher magischen Inseln – umgeben von blauem Wasser und kilometerlangen Stränden.

So bietet die gerade mal 29 km² große Insel »La Graciosa«, die nördlich von Lanzarote liegt, eine Menge wunderschöne und ursprüngliche Natur. Sanddünen und einsame Strände können hier zu genüge bestaunt werden. Asphaltierte Straßen gibt es keine.

Die zu Malta gehörende Insel »Gozo« wird von vielen als eine der schönsten Inseln Europas gesehen, gilt aber nach wie vor als Geheimtipp. Der rötlich-goldene Strand »Ramla l´Hamra« ist eines der Highlights. Außerdem bietet »Gozo« felsige Buchten, uralte Tempel und bezaubernde Küstenstädtchen.

Aber auch im Norden Europas lassen sich malerische Inseln finden. Die kleine Insel »Vrångö« nahe Göteburg eignet sich etwa besonders gut für Naturliebhaber, die die wunderschöne felsige Landschaft auf einer Wanderung entdecken oder im kristallklaren Wasser eine Kajakfahrt unternehmen wollen.

Die Vielfalt der europäischen Inseln ist uferlos.