Den Winter in Bayern genießen – mit Rücksicht und Respekt

Rodelgaudi, Skivergnügen und Schneeschuhwandern im Winterwunderland: In diesem Winter gibt es in Bayern so viel Schnee und so niedrige Temperaturen wie schon lange nicht mehr. Da zieht es nicht nur leidenschaftliche Wintersportler hinaus ins Freie.

Gerade weil die Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen unseren Alltag prägt und es unklar ist, wann wir wieder unbeschwert verreisen dürfen, haben mehr Menschen als sonst das Bedürfnis, in der Natur zu sein – in den herrlichen Bergen und Wäldern Bayerns. Doch wie können wir die traumhaft schöne Winterlandschaft auf eine Weise genießen, die für Mensch und Natur sicher und verträglich ist? Wer auf Ski-, Schneeschuh- oder Schlittentour geht, sollte deshalb gut planen und sich folgende Fragen stellen:

  • Welche Ausrüstung ist nötig?
  • Kenne ich Weg, Ziel und Lawinenrisiken?
  • Kann ich naturverträglich mit Bahn oder Bus anreisen?
  • Wo kann ich den Wagen parken?
  • Wo kann ich ohne Gedränge aktiv sein?
  • Wie vermeide ich Störungen der Wildtiere?

Da wir uns zurzeit nicht bequem vom Lift den Berg hinauf transportieren lassen können, um dann auf gespurten Wegen und Pisten wieder hinunterzufahren, gibt es eben vieles zu beachten.

Tipps dazu liefern die Profis:

Neben Comedian Harry G, der sich dem Thema in seinem Video auf humorvolle Art widmet, haben wir Experten zum richtigen, sicheren Verhalten in der Natur befragt. Eine von ihnen ist Dr. Melanie Chisté. Die Rangerin der Bayerischen Naturparks erklärt, wie sich Tiere im winterlichen Wald verhalten und warum deren Rückzugsorte keinesfalls gestört werden dürfen.

Anna Haibel und Axel Miller von der Bergwacht Bayern geben Ausflüglern Tipps an die Hand, wie sie sich in einer Unfallsituation am besten verhalten. Und Wintersportler aus Bayern beschreiben, wie man die bayerische Natur schützt und trotzdem einen tollen Tag im Schnee verbringt.

Einen Überblick aller Filme sowie 16 Tipps für Winterwanderungen ohne Gedränge findet man unter  bayern.by/rücksichtsvoll
#rücksichtsvolldurchbayern

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden