Badeurlaub im schönen Schwarzwald

Im Süden Deutschlands – im Schwarzwald – gibt es viel zu entdecken: Von versteckten Moorlandschaften bis hin zu märchenhaften Wäldern und wilden Flussufern. Im Sommer glänzt der Schwarzwald aber vor allem mit seinen zahlreichen Gewässern sowie Badestellen und lädt somit zu einem entspannten Urlaub ein.

So lässt es sich wunderbar im Baggersee Untergrombach in glasklarem Wasser baden. Die Badebucht liegt hier eingebettet zwischen Naturschutzzonen und bietet einen großartigen Blick sowohl über den kompletten See als auch auf eine lang gezogene, bewaldete Insel.

Die Murg zwischen Forbach und Raumünzach, welche sich jedes Jahr nach der Gletscherschmelze in einer anderen Gestalt zeigt, bietet auch im Sommer die Chance, sich im eiskalten Wasser abzukühlen. Darüber hinaus eignen sich die großen Steine hervorragend als Abenteuerspielplatz.

Inmitten von Fichtenhängen badet man im idyllischen Nonnenmattweiher. Hier kann an der Picknickstelle auch gegrillt werden. Und am Abend empfiehlt es sich, das warme Licht der tief stehenden Sonne am kleinen Waldsee zu genießen. Zu diesem Zeitpunkt zeigt sich der Weiher von seiner verträumtesten Seite.

Hauptbild: © istockphoto / Rudi Lange