Impress yourself

Der neue Peugeot 508
Das Beste aus zwei Welten

Sportlich wie ein Coupé, komfortabel wie eine Limousine – der neue Peugeot 508 setzt ein Ausrufezeichen im Markt der oberen Mittelklasse. In drei Ausstattungslinien – Active, Allure und GT – steht das neue Flaggschiff des französischen Herstellers in den Ausstellungsräumen der Händler. Die Mission: Ein Fahrgefühl bieten, das in diesem Segment seinesgleichen sucht. Möglich machen das die intuitive Bedienbarkeit, die neueste Motoren-Generation und Fahrerassistenzsysteme, die den neuen 508 zum Musterschüler seiner Klasse machen.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,5; außerorts 4,6; kombiniert 5,7; CO2-Emission (kombiniert) in g/km 131; Energieeffizienzklasse: B Nach vorgeschriebenem Messverfahren in der gegenwärtig geltenden Fassung.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Mehr erfahren

Die Formensprache sagt:
Hier fährt sportlich-elegant

Die äußeren Reize zählen eben doch: Mit seiner attraktiven Erscheinung fällt der neue 508 sofort auf. Peugeot hat das Design im Vergleich zum Vorgängermodell komplett überarbeitet und bietet nun eine Coupé-Limousine, mit der Ihnen neugierige Blicke auf der Straße sicher sind.

Die Silhouette des neuen 508 verheißt alles, was ein zeitgemäßes Coupé zu bieten hat: klare und markante Linien, eine flache Motorhaube, ein schlanker Kühlergrill im Rennflaggen-Muster mit dem Löwenemblem. Die zurückgesetzten Full-LED-Scheinwerfer verleihen dem neuen 508 ein markantes Gesicht. Das nach hinten sanft abfallende Dach, die rahmenlosen Türen und die sehr flache Bauform betonen den Auftritt des Peugeot 508 als stylisches Coupé.

„Der neue 508 wird das Flaggschiff für die Marke Peugeot. Seine Ausstrahlung, sein Charakter und seine Fahreigenschaften sprechen für sich.“
Steffen Raschig, Geschäftsführer Peugeot

Zugleich floss bei der Gestaltung des Wagens auch der Anspruch nach Komfort ins Design ein. Wie eine Limousine verfügt der jüngste Spross der Peugeot-Familie über vier Türen und verschafft allen, die mitfahren, einen problemlosen Zugang ins Fahrzeug. Für ein offenes und noch größeres Raumgefühl sorgt ein Panorama-Glasschiebedach. Und der geräumige Kofferraum ist durch die große und weit zu öffnende Heckklappe einfach zu beladen.

Kraftvoll auf der Straße,
rücksichtsvoll zur Umwelt

Unter der Haube lässt der neue 508 keine Wünsche offen. Hier arbeitet die aktuellste Motorentechnologie von Peugeot und beschert ein intensives Fahrvergnügen – bei reduziertem Verbrauch und weniger Emissionen.

Als Diesel gibt es den neuen 508 in vier Varianten mit einer Leistung von 130 PS/961 kW bis 180 PS/1332 kW. Die BlueHDi-Motoren reinigen die Abgase gleich dreifach. Das Ergebnis: kaum Feinstaub, 15 Prozent weniger CO2-Ausstoß als ein Benzinmotor, 90 Prozent weniger Stickoxide als ein herkömmlicher Dieselantrieb. Gleichzeitig verbraucht der BlueHDi-Motor rund 20 Prozent weniger Kraftstoff als ein Benzinmotor.

Die PureTech-Benzinmotoren im neuen 508 laufen dank optimierter Verbrennung noch effizienter als ihre Vorgänger. Sie sind zugleich noch ein Stückchen emissionsärmer geworden: Zum Beispiel hält der innovative Partikelfilter drei von vier Partikeln zurück. Der CO2-Ausstoß wurde im Vergleich zu Vorgänger-Motoren nochmals um 25 Prozent reduziert. Auf einen dynamischen Antritt müssen Sie dennoch nicht verzichten. Die Benzinmotoren sind als 180-PS-/133-kW3- oder 225-PS-/165-kW4-Variante erhältlich.3

Vier Diesel, zwei Benziner und bald auch ein Plug-in-Hybrid. Das ist Motorenvielfalt – definiert von Peugeot.

Soviel Innovation zahlt sich aus: Alle Motoren des neuen 508 von Peugeot erfüllen schon heute die erst ab September 2019 vorgeschriebene Abgasnorm Euro 6d-TEMP – nachgewiesen durch das realitätsnahe Messverfahren WLTP (Worldwide harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure).

Auch der ADAC (zur Webseite) bestätigt dem neuen 508 einen fortschrittlichen Antrieb und schreibt: „Die Emissionen bleiben auch in unterschiedlichen Fahrsituationen im ADAC Ecotest sicher unter den Grenzwerten.“ Übrigens: Das spritsparende Start-Stopp-System ist im Peugeot 508 serienmäßig.

Digitales Erlebnis in Serie –
das neue i-Cockpit®

Übersichtlich, digital und intuitiv: Das sind die Ansprüche, die Sie an den Fahrerplatz im neuen 508 stellen können. Peugeot hat das bewährte Konzept des i-Cockpits® nochmals verfeinert. Es besteht aus drei Elementen, die dem Fahrer noch mehr Sicherheit und Komfort bieten: Dem sportlich-kompakten Lenkrad, dem digitalen Kombi-Instrument und dem Touchscreen mit 25,4 Zentimetern Bildschirmdiagonale für Navigation, Entertainment und Fahrzeugeinstellungen.

Analoge Anzeigen waren gestern: Das voll digitale, hochauflösende Kombi-Instrument liefert alle Informationen, die der Fahrer während der Fahrt benötigt. Mit 31 Zentimetern Breite und direkt über dem sportlich-kompakten Lenkrad platziert, rückt es alles Wichtige sofort ins Blickfeld. Das minimiert die Ablenkung des Fahrers und sorgt für zusätzliche Sicherheit. Was darauf zu sehen ist, bestimmen Sie selbst, denn die Anzeige ist personalisierbar. Zum Beispiel die Karte des Navigationssystems oder das Live-Bild des Nachtsichtsystems Night Vision. Was immer Sie gerade am dringendsten brauchen – das Kombi-Instrument zeigt es Ihnen.

Die vielfältigen Möglichkeiten des Infotainment-Systems werden über den zentralen Touchscreen gesteuert. Im Allure und GT lassen sich mit „Mirror Screen“ Apps vom eigenen Smartphone auf den Bildschirm übertragen und bedienen – während der Fahrt bequem per Sprachsteuerung. Sagen Sie zum Beispiel „Ich stehe im Stau und komme etwa später“, und das System macht daraus einen Text für eine SMS. Gleich unter dem Touchscreen liegen sieben elegante Kippschalter, die „Toggle Switches“. Sie gewähren dem Fahrer mit nur einem Klick Zugriff auf die wichtigsten Funktionen wie etwa Radio, Klimaanlage, das TomTom®-3D-Echtzeitnavigationssystem oder die Bluetooth-Freisprecheinrichtung.

Die Mittelkonsole – in der Sie Ihr Smartphone induktiv laden lassen können – unterstreicht den eleganten Charakter des neuen 508, zum Beispiel durch den stilvoll geschwungenen Schalthebel der Acht-Gang-Automatik. Auf Wunsch illuminieren blaue LED-Leisten das Cockpit bei Dunkelheit und verstärken den modernen Gesamteindruck im Innenraum der neuen Coupé-Limousine.

Vollgepackt mit Komfort
und Sicherheit

Oft und lange unterwegs zu sein, verlangt dem Fahrer heutzutage viel ab. Ein modernes Auto unterstützt ihn auf der Straße. Deshalb hat der neue 508 zahlreiche Fahrerassistenzsysteme an Bord, viele davon bereits serienmäßig. Damit Sie sicher und komfortabel an Ihr Ziel kommen.

Moderne Fahrerassistenzsysteme machen das Fahrerlebnis im neuen Peugeot 508 noch sicherer und bequemer.

Der Spurhalteassistent zum Beispiel hilft dabei, dass das Fahrzeug nicht von der Straße abkommt. Sechs Infrarotsensoren registrieren, wenn das Auto ohne zu blinken die Fahrbahnmarkierungen überfährt – das System lenkt dann automatisch zurück auf die Fahrbahn. Der Notbremsassistent hilft nicht nur die Gefahr einer Kollision mit Fahrzeugen, sondern auch eines Zusammenstoßes mit Fußgängern oder Radfahrern zu reduzieren. Der Abstandsregelautomat mit Stop&Go-Funktion entlastet im Stau Ihre Füße und Ihre Konzentration. Der Tempomat lässt sich kinderleicht mit nur einem Fingertippen einstellen. Und auch Einparken ist im neuen 508 so einfach wie noch nie. Lassen Sie das anstrengende Rangieren doch einfach die automatische Einparkhilfe erledigen: Sie übernimmt nicht nur das Lenken, sondern steuert auch selbst das Gas- und Bremspedal.

Diese und noch mehr nützliche Helfer zeichnen den neuen 508 aus. Viele der Systeme findet man erst in Autos der Oberklasse – wie auch das Nachtsichtsystem Night Vision, das das Unsichtbare sichtbar macht.

Blicken Sie durch, auch wenn es für die normale Sehkraft schwierig wird

Die Zahlen sprechen für sich: Über 32.000 Fußgänger sind jedes Jahr in einen Verkehrsunfall verwickelt, besonders bei Dunkelheit. Fast 300.000 Wildunfälle passieren jährlich auf Deutschlands Straßen, die meisten davon bei Nacht oder in der Dämmerung. Gute Chancen, in diesen Statistiken nicht aufzutauchen, haben Sie mit Night Vision. Denn dieses elektronische Auge kann auch dann noch sehen, wenn es schon duster oder diesig ist.

Nachtsichtsysteme wie Night Vision waren bisher vor allem in Oberklasse-Limousinen zu finden. Jetzt bietet ihnen der Peugeot 508 auch diese Schutzfunktion.

Dank einer Infrarot-Kamera erkennt Night Vision Menschen oder Tiere, die sich nachts oder bei eingeschränkter Sicht vor dem Fahrzeug befinden – und das in einer Entfernung von 200 bis 250 Metern. Der Fahrer sieht im Display des Kombi-Instruments die Umgebung vor seinem Fahrzeug, live und als Bewegtbild. Night Vision macht aktiv auf Lebewesen aufmerksam. So kann der Fahrer rechtzeitig reagieren.

Das System wird im neuen 508 erstmals angeboten und ist in diesem Fahrzeugsegment einzigartig. Night Vision steht für die Ausstattungslinien Allure und GT zur Verfügung und kostet nur halb so viel wie der durchschnittliche Sachschaden bei einem Wildunfall.

Prahlender Löwe statt graue Maus

Eine sportliche Silhouette, ein aufregendes Design, modernste Motorentechnik und eine Ausstattung, die sich sehen lassen kann: Der neue 508 ist der Hingucker mit eingebautem Fahrspaß. Überzeugen Sie sich selbst und fahren Sie den neuen 508 zur Probe – bei Ihrem Peugeot-Händler.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Mehr erfahren

1PEUGEOT 508 1.5l BlueHDi 130
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 3,9; CO2-Emission (kombiniert) in g/km 103; Energieeffizienzklasse: A+.

2PEUGEOT 508 2.0l BlueHDi 180
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 4,7; CO2-Emission (kombiniert) in g/km 124; Energieeffizienzklasse: A.

3PEUGEOT 508 1.6l PureTech 180
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 5,5; CO2-Emission (kombiniert) in g/km 125; Energieeffizienzklasse: B.

4PEUGEOT 508 1.6l PureTech 225
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 5,7; CO2-Emission (kombiniert) in g/km 131; Energieeffizienzklasse: B.

Verbrauch und Emissionen wurden nach WLTP ermittelt und zur Vergleichbarkeit mit den Werten nach dem bisherigen NEFZ Prüfverfahren zurückgerechnet angegeben. Die Steuern berechnen sich von diesen Werten abweichend seit dem 1.9.2018 nach den oft höheren WLTP-Werten. Über alle Details informiert Sie ihr Peugeot Partner.